Lokalsport

TTV-Frauen beißen sich oben fest

Tischtennis Per Heimsieg verteidigen die Dettinger Frauen Platz eins der Landesklasse.

Kirchheim. In der Tischtennis-Landesklasse haben die Frauen des TTV Dettingen die Tabellenführung mit einem 8:4-Sieg gegen die TTG Süßen III verteidigt. Den Grundstein zum Erfolg legten die Dettingerinnen in den Doppeln, die sie beide 3:0 gewinnen konnten. In den Einzeln überzeugte vor allem das hintere Paarkreuz, an dem Lisa Hörz einmal mehr ungeschlagen blieb. Verfolger Reichenbach hat ebenfalls noch keinen Punkt abgegeben, auf den Tabellendritten hat der TTV aber schon vier Punkte Vorsprung.

In der Bezirksliga gewann der TV Bissingen beim Tabellenletzten TV Hochdorf mit 8:1, Angelika Maier gab gegen Annette Hees den einzigen Punkt ab. Dafür gewann sie ebenso wie Snezana Jovanovic gegen die Hochdorfer Spitzenspielerin Monja Metz.

Der TSV Jesingen unterlag Tabellenführer TSV Wendlingen erwartet deutlich mit 0:8. Gegen die Wendlinger Toppielerinnen war einmal mehr kein Kraut gewachsen, nur Ersatzspielerin Michaela Petric kam gegen Linda Kirsamer dem Ehrenpunkt nahe. Bessere Chancen gibt es für den TSV am Freitag gegen den TTC Frickenhausen III.Max Blon

Allianz überflügelt SVN

Der SV Nabern hat am spielfreien Wochenende die Tabellenführung der Landesliga an den TSV Georgii Allianz Stuttgart (8:0-Sieger gegen Remshalden) verloren. Kommenden Samstag kann der SVN per Heimsieg über Bettringen aber wieder mit den Stuttgarterinnen gleichziehen.mb

Anzeige