Lokalsport

TTV-Frauen zünden den Turbo

Tischtennis Die Dettinger­innen verschaffen sich per 8:3-Sieg in Neuhausen Luft im Abstiegskampf der Landesklasse.

Neuhausen. Die Tischtennisfrauen des TTV Dettingen haben das vielleicht wichtigste Spiel der Rückrunde in der Landesklasse bei den TTF Neuhausen II erfolgreich bestritten. Mit 8:3 siegte der TTV auswärts. „Eine Niederlage hätte vermutlich den Abstieg bedeutet, ein Sieg etwas Vorsprung im Abstiegskampf“, fasst TTV-Mannschaftsführerin Lena Blankenhorn die Situation zusammen. Verständlicherweise nervös startete Dettingen dann auch ins Spiel und wurde direkt bestraft. „Nach den Doppeln lagen wir bereits mit 0:2 in Rückstand“, berichtet Blankenhorn, „doch dann zündeten wir den Turbo.“ Erst glich der TTV zum zwischenzeitlichen 3:3 aus, um dann kein Spiel mehr zu verlieren. Mit drei Punkten Vorsprung auf den direkten Konkurrenten Neuhausen ist der TTV nun auf Tabellenplatz sechs.

In der Bezirksliga hat der TSV Jesingen seine gute Ausgangsposition verspielt. Ohne Carina Jauß reichte es noch zu einem 8:1-Auswärtssieg beim TB Neuffen. Gegen den TV Hochdorf patzte der TSV dann zu Hause - 6:8. Durch die Niederlage ist die Tabellenführung weg. Der TSV Lichtenwald ist an Jesingen vorbeigezogen.

In der Bezirksklasse hat sich der TV Bissingen II aus dem Tabellenkeller gespielt. Mit einem 8:4-Heimsieg über Tabellenschlusslicht TSV Jesingen II ist Bissingen auf Platz sechs geklettert und am VfL Kirchheim vorbeigezogen.Michael Oehler

Anzeige