Lokalsport

Turner pochen auf Hallenöffnungen

Ob bald auch wieder auf Wettkampfebene geturnt wird? Foto: Brändli
Ob bald auch wieder auf Wettkampfebene geturnt wird? Foto: Brändli

Stuttgart. Der Schwäbische Turnerbund (STB), größter Sportfachverband Baden-Württembergs, fordert für seine rund 1 800 Vereine mit mehr als 700 000 Mitgliedern eine zeitnahe Öffnung des Hallensportbetriebs. „Wenn sich hoffentlich bald wieder eine Fitness-Gruppe eines Vereins im Freien treffen darf, was spricht dann dagegen, wenn zum Beispiel diese zehn Personen unter Einhaltung der infektionsschützenden Maßnahmen in einer Normturnhalle mit fünf Metern Deckenhöhe dasselbe tun?“, fragt Matthias Ranke, Vizepräsident der STB-Geschäftsführung. pm


Anzeige