Lokalsport

Turner wollen ihre weiße Weste wahren

Kirchheim. Die Drittligaturner des VfL Kirchheim wollen heute um 16  Uhr in der Raunersporthalle bei ihrem dritten Heimwettkampf der Saison ihre weiße Weste behalten. Die Teckstädter gehen nach den Siegen gegen KTV Ries und USC München als Favorit in die Begegnung gegen den Aufsteiger TV Bühl.

Allerdings wird die Mannschaft nicht den Fehler machen, die Bühler zu unterschätzen. Die Badener (Platz sechs/2:4 Punkte) haben sich nach ihrem Sieg gegen die TG Wangen-Eisenharz tabellarisch freigeschwommen und bei diesem Wettkampf auch eine respektable Punktezahl erreicht. 285 Zähler sprechen eine deutliche Sprache Zudem haben sie mit dem 19-jährigen Clark Gould ein Top-Talent im Kader. Der Engländer wird nur schwer zu schlagen sein.

Trotzdem muss für die viertplatzierten Kirchheimer (4:2 Punkte) ein Sieg her, um den Anschluss an die Führenden zu halten. Zumal sich Tabellenführer TSV Pfuhl und KTV Ries (beide 6:0) im direkten Duell am Wochenende gegenseitig die Punkte abnehmen werden.hp

Anzeige