Lokalsport

TVU-Holzjäger gewinnen den Auftakt-Krimi

Sportkegeln Regionalligist Unterlenningen startet erfolgreich in die Saison. Die „Zweite“ und das gemischte Team verlieren.

Lenningen. Jedes Holz zählt - davon haben die Regionalliga-Sportkegler des TV Unterlenningen beim jüngsten Auswärtsspiel in Seckach profitiert. In der von Anfang an spannenden Begegnung lag der TVU nach dem Startpaar zwar mit 2:0 Mannschaftspunkten hinten, jedoch haben Roland Schmid mit 542 und Franz Hammel mit 515 Holz dafür gesorgt, dass die Lenninger nur 20 Holz Rückstand hatten. Das Mittelpaar mit Michael Schmid (541 Holz) und Oswald Wolf (530 Holz) machte dann den ersten Schritt in Richtung Sieg. Beide erspielten, auch wenn teilweise denkbar knapp, Mannschaftspunkte und sorgten für eine Führung mit 28 Holz.

Mit starken 558 Holz durch Marc Hohensteiner, der damit Tagesbester war, erreichte der TVU den nötigen letzten Punkt. Sein Partner im Schlusspaar, Günther Dangel, konnte hingegen mit 511 Holz keinen Mannschaftspunkt verbuchen. Zum Auftaktsieg in der Regionalliga Mittlerer Neckar mit 5:3 Punkten und neun Holz Vorsprung reichte es dennoch.

„Zweite“ verliert mit 2:6

Nach dem Motto „Aller Anfang ist schwer“ musste auch die zweite Mannschaft des TVU auswärts beim SV Heilbronn am Leinbach II erfahren, dass das erste Saisonspiel was Besonderes ist. Bei Daniel Pavlovic (379 Holz) und Richard Hohensteiner (433 Holz) lagen die Nerven blank. Sie brauchten 60 Wurf, um ihr Spiel zu finden und verloren somit als Startpaar die Punkte und über 100 Holz. Nach dem zweiten Durchgang schöpften die Lenninger Bezirksklasse-Kegler dann wieder etwas Hoffnung. Hermann Bittmann erzielte mit 535 Holz ein gutes Ergebnis und holte den ersten Mannschaftspunkt - mit nur einem Holz Vorsprung vor seinem Gegner. Herbert Hägenläuer reichte es mit 473 Holz zwar nicht zum Punktsieg, immerhin konnte er dadurch aber die Gesamt-Holzzahl hoch halten. Trotz des Sieges von „Joker“ Oswald Wolf mit hervorragenden 559 Holz, gelang es der TVU-„Zweiten“ im letzten Durchgang nicht mehr, das Spiel zu drehen. Am Ende stand nach Punkten ein 2:6 mit 2877:3051 Holz zu Buche.

Nicht besser erging es der gemischten Mannschaft in der C-Klasse: Gegen den SKV Reutlingen setzte es eine 1:5-Niederlage nach Punkten mit 175 Holz Rückstand.

An morgigen Samstag, 21. September, steht für die Sportkegler des TV Unterlenningen auf dem Bühl der zweite Spieltag auf dem Programm. Heike Reichersdörfer

Anzeige