Lokalsport

TVU ist haushoher Favorit

Fußball Der TV Unterlenningen rockt dieser Tage die Kreisliga-B-Staffel 6. Doch grenzenlos ist der TVU-Jubel nicht.

Lenningen. Der TV Unterlenningen ist in der Kreisliga-B-Staffel 6 die erfolgreichste Mannschaft der letzten sieben Spieltage: Keinen einzigen Punktverlust gab‘s da. Im Gastspiel beim TSV Jesingen II ist der achte Dreier in Folge geplant.

Doch wenn TVU-Abteilungsleiter Marc Schmohl an den 4. September zurückdenkt, ärgert er sich mächtig. An diesem Sonntag war der Aufstiegsfavorit bei Schlusslicht VfB Neuffen II über eine Punkteteilung nicht hinausgekommen (1:1). Es blieb der einzige VfB-Zähler dieser Saison. „Das sind Punkte, die uns in der Endabrechnung noch weh tun könnten“, grantelt Schmohl. Doch nach dem Ausrutscher gab es eine spielerische Steigerung und Siege wie am Fließband. Den Beweis für die neue Spielstärke lieferte der Bühl-Express spätestens beim jüngsten 3:0-Erfolg gegen die bisher ungeschlagene TG Kirchheim. Beim daheim noch sieglosen TSV Jesingen II wäre alles andere als ein dreifacher Punktgewinn deshalb eine Liga-Sensation.

Nach der enttäuschenden Punkteteilung gegen die SGM Ohmden/Holzmaden (4:4) steht der TSV Owen bei der TG Kirchheim unter Zugzwang. Der TSVO-Trainer erwartet einen hoch motivierten Gegner: „Nach ihrer ersten Niederlage haben sie einiges gutzumachen.“

Nach der Punkteteilung bei den SF Dettingen II ist beim TSV Notzingen Wiedergutmachung angesagt. Im Heimspiel gegen den VfB Neuffen II zählt nur ein Sieg, um den Anschluss an die führenden Teams nicht zu verpassen. Die bisher beste zweite Mannschaft der Liga ist der TV Neidlingen auf dem fünften Tabellenplatz. Im Verfolgerduell gegen den Sechsten TSV Oberlenningen wird die Tagesform entscheidend sein.

Seit sechs Spielen ungeschlagen ist der TSV Ötlingen. Die letzte Niederlage gab es am 11. September mit 0:4 bei der TG Kirchheim. Diese Erfolgsserie soll am Sonntag im Heimspiel gegen den TSV Schlierbach fortgesetzt werden. Was nicht einfach werden wird, denn die Schlierbacher zählen zu den fünf besten Auswärtsteams der Liga – sie haben auf fremden Plätzen deutlich mehr Zähler geholt als zu Hause.

In der sechsten Spieltags-Begegnung stehen sich die SF Dettingen II und die SGM Ohmden/Holzmaden II gegenüber.me

Anzeige