Lokalsport

TVU-Kegler vor Saisonstart

Lenningen. Am kommenden Samstag, 10. September, starten die Un-terlenninger Sportkegler in die neue Saison. Diese beginnt mit der ersten Runde im Bezirkspokal, nachdem die Lenninger zum ersten Mal seit langer Zeit wieder eine Mannschaft gemeldet haben. Das Pokalspiel findet am Samstag beim SV Heilbronn am Leinbach statt. Beginn ist um 13 Uhr. Eine Woche später, am 17. September, beginnt für den TVU dann der offizielle Ligaspielbetrieb.

Ersatzgeschwächt startet die erste Herrenmannschaft in die neue Oberligasaison, da ein Stammspieler aus gesundheitlichen Gründen wahrscheinlich noch bis Ende September ausfallen wird. Bis dahin wird wohl öfter mal ein Spieler der zweiten Mannschaft einspringen müssen, um in der Oberliga auszuhelfen. Nachdem der Saisonstart unter keinem guten Stern steht, kann auch in diesem Jahr nur der Klassenerhalt das Ziel sein. Sollte die Saison wider Erwarten gut verlaufen, könnte der TVU den Mittelfeldplatz der Vorjahres wiederholen.

Mit zehn Mannschaften und damit regulärerer Ligastärke startet die Bezirksklasse in die neue Saison. Mit von der Partie ist auch die zweite Herrenmannschaft der Unterlenninger Sportkegler, die die vergangene Saison auf einem der hinteren Plätze abschloss. Ein Mittelfeldplatz sollte aber möglich sein, obwohl wie im Vorjahr viel davon abhängt, wie oft die zweite Herrenmannschaft Spieler für die „Erste“ abstellen muss.

Wie in der vergangenen Saison spielt die gemischte Mannschaft in der C-Klasse. Vorrangiges Ziel ist es, neue Spieler an den Wettkampfsport heranzuführen und in einem zweiten Schritt in die zweite Mannschaft zu integrieren. Ein Platz im Mittelfeld unter den in diesem Jahr acht antretenden Mannschaften sollte aber möglich sein.fh

Anzeige