Lokalsport

TVU Sieger im ­Fußball-Krimi

Frickenhausen. Der TV Unter­len­ningen feierte in der Fußball-Kreisliga A, Staffel 2, innerhalb von drei Tagen den zweiten Sieg in Folge. Dem 3:1-Heimsieg über die SF Dettingen ließ die Bühlberg-Elf einen 5:4-Auswärtssieg folgen. Spielertrainer Ingo Schäfer erzielte das Siegtor drei Minuten vor Schluss.

1. FC Frickenhausen II – TV Unter­lenningen 4:5 (3:3): Dieses Spiel war nichts für schwache Nerven. Beide Teams boten sich einen offenen Schlagabtausch. „Wir haben verdient gewonnen, weil wir eindeutig mehr Torchancen hatten“, meinte TVU-Abteilungsleiter Marc Schmohl. Neben den fünf Toren erzielten die Gäste noch fünf Alu-Treffer. Trotz eines zwischenzeitlichen 1:3-Rückstandes gab der TVU nie auf. Er drehte das Spiel innerhalb von fünf Spielminuten. „Wir haben eine tolle Moral bewiesen“, war Schmohl hinterher mächtig stolz auf sein Team. In der Schlussphase war den Gästen Kräfteverschleiß anzumerken: Die zwei Spiele konnten einige Akteure nicht so leicht wegstecken. Tore: 1:0 Eigentor Peter Müller (14.), 1:1 Philipp Bosch (20.), 2:1 Sercan Kayikci (22.), 3:1 Benjamin Fischer (28.), 3:2, 3:3 Kai Länge (42., 43.), 3:4 Daniel Deuschle (47.), 4:4 Erfan Hussain (75./Foulelfmeter), 4:5 Kai Länge (87.).me


Anzeige