Lokalsport

TVU-Zweite kegelt vergebens

Lenningen. Seit dem Heimsieg gegen Bezirksklasse-Tabellenführer VfL Stuttgart-Kaltental III scheint bei der zweiten Mannschaft der Unterlenninger Sportkegler der Wurm drin zu sein. Beim 2:6 (2907:3062 Holz) gegen den KSV Weissach II kassierte die TVU-Zweite bereits die dritte Niederlage in Folge, durch die das Team nun auf dem sechsten Tabellenplatz mit 17:15 Punkten liegt.

Dabei hatte das Heimspiel für den TV Unterlenningen nicht einmal schlecht begonnen, denn im Startpaar setzte sich Günther Dangel (512) durch. Da sein Mitspieler Hermann Bittmann (518) nur denkbar knapp unterlag, konnte der TVU mit einem kleinen Vorsprung ins Mittelpaar gehen. Dort jedoch folgte ein Einbruch, denn weder Richard Hohensteiner (449) noch Peter Hammel (445) erreichten Normalform. Folglich gingen auch beide Duelle an die Gäste und zusätzlich wurde aus dem kleinen Vorsprung ein Rückstand von über 130 Holz. Diesen konnten im Schlusspaar Heinz-Kurt Jacob mit 474 und Heinz Kurz mit 509 Holz nicht mehr aufholen. Allerdings gelang es Heinz Kurz noch, einen zweiten Mannschaftspunkt zu gewinnen, wenn auch nur sehr knapp.fh


Anzeige