Lokalsport

Über Kirchheim bricht ein Dreier-Gewitter zusammen

Basketball Der VfL verliert sein Oberligaheimduell gegen eine treffsichere TSG Heilbronn mit 65:81.

Tim Auerbach und die Kirchheimer Korbjäger haben gegen Heilbronn nicht immer passende Wege gefunden. Foto: Markus Brändli

Kirchheim. Zweite Niederlage im dritten Saisonspiel: Die Oberligabasketballer des VfL Kirchheim haben ihr Heimspiel gegen Topteam TSG Heilbron klar mit 65:81 (37:34) verloren.

Nachdem bereits vor dem Spiel klar war, dass die Kirchheimer unter dem Korb unterbesetzt sein würden, legte Trainer Dominik Eberle in den letzten Trainingseinheiten Wert auf eine schnelle Offensive und schnelles Umschalten. Dieser Plan sollte auch in der ersten Halbzeit gut aufgehen. Mit schnellen Angriffen und guten Eins-gegen-Eins-Aktionen gingen die Kirchheimer in Führung. Ende der ersten Halbzeit hatten die Heilbronner doch schnell drei erfolgreiche Dreier versenkt. Trotzdem konnten die Kirchheimer mit einer knappen 37:34-Führung in die Halbzeit gehen, was auch der guten Zusammenspiel gegen die Zonenverteidigung zu verdanken war. ...

on V ußaen lwil hnsitc Zl fleanu nngBei der eeiztwn atiezblH sltneelt ide emhihciKrre uaf rneshlectheiinucd esyiVtgtusrmdeeesing mu, mu ads aepmuiZmssnel rde eHnlerrboni uz rlsledgAin artnef seide nvo der rrDeiiienle eiw ies o.ltelnw tcAh eirheegrlfoc cVheuser in rde entiwez &begbtzHsezlpnaino; ned hKhmir,rincee die saseonntn stlebs inese dre ebsten assnDmerfzutiwat nds,npn&dbes;i iwr nsu neeetnghise, asds dei ngtsLieu nihct rtegheci ht,a um geeng ine taempTo erd arOiebgl leathmint uz sa nraLfe-VirT ee,Ebrl encshll eid usa erd ldgeaNieer eh,nzie amitd riw dei ethisncler deir ilepSe rde Hdinruen hicerogrlfe tagnselet

VnremSf o lsegptaiLm ieh:Krchim hraAt 7)(, .J cn,(pAeu5&asb;)brh .T hrcaebAu )4,( np(c)hF;sr,s&i1be2 Haizri (),8 rPimial )5,( ar,aPqada Sei,ft 0n&(rS1sabpid);lk,ntc aoveTismc ()5