Lokalsport

Ulm als gutes Pflaster

Leichtathletik Titel und Podestplätze für Kreis bei U16-Meisterschaften.

Ulm. Bei den württembergischen U16-Hallenmeisterschaften in Ulm präsentierte sich der Leichtathletikkreis Esslingen stark. Während Tizian-Noah Lauria (LG Filder) Doppelmeister über 60 Meter Hürden und im Kugelstoßen wurde, verbuchte der Kreisnachwuchs weitere sechs Podestplätze. Emio Maier (LG Filder) wurde in 7,44 Sekunden Erster über 60  Meter. Lukas Löw (LG Filder holte Bronze im Weitsprung (5,93) und wurde Zweiter im Stabhochsprung (3,20). Lea Bauer (LG Leinfelden-Echterdingen) wurde Zweite über 60 Meter in 8,12 Sekunden, Cora Reitbauer (LG Filder) Zweite im Weitsprung (5,21).mm


Anzeige