Lokalsport

Ultraleichtflieger lösen Ticket zur EM

Kirchheim. Der Esslinger Pilot Axel Frey und sein Kirchheimer Copilot Helmut Kreiselmeier, beide von der Fliegergruppe Grabenstetten, haben sich bei den deutschen Meisterschaften im Ultraleichtfliegen die Bronzemedaille erkämpft.

Dadurch qualifizierten sich Frey und Kreiselmeier für die Europameisterschaft, die vom 15. bis 23. August in Wloclawek (Polen) stattfindet. Bei dem Wettbewerb müssen die Piloten unter anderem Navigationsaufgaben mit Karte und Kompass bewältigen, ohne dabei GPS-Geräte und andere Hilfsmittel zu nutzen. Des Weiteren sollen sie ihr Können durch Ziellandungen mit ausgeschaltetem Motor in ein markiertes Feld von nur 100 Metern Länge unter Beweis stellen. Da es sich in Polen um ungewohntes Terrain handelt, reisten die Piloten von der Schwäbischen Alb bereits vier Tage früher an. So können sie in Ruhe einige Übungsflüge in der neuen Umgebung absolvieren und sich optimal auf den bevorstehenden Wettbewerb vorbereiten.mr


Anzeige