Lokalsport

Ungefährdet in Sulzgries

Handball Lenninger Frauen gewinnen 23:19 bei der SG Esslingen.

Lenningen. Mit zwei Punkten auf der Habenseite haben die Bezirksliga-Handballerinnen der SG Lenningen die Esslinger Sporthalle Kornhalde in Sulzgries verlassen. Nach dem 23:19-Sieg bei der SG Esslingen verteidigt die SG den zweiten Tabellenplatz.

Nach kurzen Startschwierigkeiten stellte Lenningen direkt auf eine 5:1-Abwehr um – mit Erfolg. Aus einer starken Defensive heraus konnten sich in den ersten 30 Minuten bereits acht Lenningerinnen in die Torschützenliste eintragen, sodass die Gäste mit einem beruhigenden Sechs-Tore-Vorsprung in die Pause gingen.

In der zweiten Hälfte fehlte etwas die Konzentration, somit kamen die Gastgeberinnen nun öfter zu Toren. Dennoch war der Lenninger Sieg nie gefährdet. Mit dieser Leistung kann man jetzt in eine wohlverdiente zweiwöchige Pause gehen, um dann am zweiten Advent-Wochenende ausgeruht den Tabellendritten HC Wernau zum Verfolgerduell zu empfangen.pm

SG Lenningen: Fiegenbaum, Gall – Schmid (8), Dangel, Blocher (1), Gratz (1), Ringelspacher (2), Tegethoff (5), Kazmaier (1), Klein (3), Renz, Reichle (2), Schur, Bächtle

Anzeige