Lokalsport

Ungleichbehandlung sorgt für Frust

Leichtathletik Hoffnungsvolle Nachwuchstalente können in Coronazeiten aufgrund fehlender Kaderzugehörigkeit nicht im gewohnten Umfang trainieren. Trainer und Funktionäre fürchten die Folgen. Von Martin Moll

Zum Heulen: So manches Nachwuchstalent kann sich nicht mit gleichstarken Konkurrenten messen. Symbolbild: Carsten Riedl
Zum Heulen: So manches Nachwuchstalent kann sich nicht mit gleichstarken Konkurrenten messen. Symbolbild: Carsten Riedl

Der Sport ist in Coronazeiten ungerecht geworden. So sieht es nicht nur Verbands- und VfB-Sprinttrainer Micky Corucle aus Köngen. Auch die Verantwortlichen des Leichtathletikkreises Esslingen machen keinen Hehl aus der Befürchtung, dass etliche perspektivisch gute Nachwuchsathleten aufgrund fehlender Chancengleichheit abgehängt werden könnten. So haben Athleten, die keinem Kader des Deutschen Leichtathletikverbandes (DLV) angehören beziehungsweise Profisportler sind, in diesen Zeiten schlechte Karten. ...

tyc(S'1,noetrrolet- eekerltcngSa'f ute,r wh'"t"{di: :0,h3"hite0"g 52,0 n:med"in"ois 3[,0[0 ,5]2]0 ei"mbol:" '}sMc f)ik eyal ; Clcerou mchat se an mieen eesliipB eft:s i➀Be end uDhscntee e2e-tecnhtMaU0frssi hetat chi ewiz thentlAe mi ,Fieanl red eine ist mi kseddunaeBr, dre erenda hc.tni reD retse drfa nudrafug snseie srsKdatueta tklulea na emekWätpntf lnthe,meeni dre rdnaee Acuh etl,Aetnh eid mi agevrnegenn rhaJ hcdru gezrnnleuVet edrwon rwea,n shci bei nde nineewg tentkfmWäpe ihctn mit dne etnsBe ense,sm weil eid lekLtna-nrteAdeeshda ewrde zu ohnc uz easelsungz dnis - wei uzm pselieBi rde z0tl-iSst8epMr0aiee- Lousi hRta onv dre LG Fdeilr sla rtnFüef edr euehtDscn eeMhnti-Uter81fsasc udn eacrzifwhe edaitmsereLsn 040 e.rMte

nidfenbe uns ezetidr ni nemie tdmaiSu, ni emd wri anspeasuf sdas ienk Hsas nwrta Mcyki ruCol,ec uamlz dei opSrelrt ahuc keeni ni Zeti gwnriedie zu nlnglihgdbnheUeuac erd ozreltepriSptsn im ormeSm eib den sehetcunD nftcrieseseatMh ibrtchas ednr.we hicNt nur im Keris Engsnelis nhfeof ,ise dass chnti uzall evlie ugte hteAtnel den ienVenre ndu dnVräeneb eelrnrov ng.eeh