Lokalsport

Uwe Porstner verlässt Wendlingen

Fußball Der Trainer der TSVW-Frauen hat seinen Vertrag beim Landesligis­ten nicht verlängert. Die Nachfolgersuche läuft. Von Alexander Schmid

Abschied nach einem Jahr: Uwe Porstner.  Foto: Tobias Tropper

Wendlingen. Sein großes Ziel, den Aufstieg mit den Fußballerinnen des TSV Wendlingen in die Verbandsliga, hat Uwe Porstner verpasst. Einen zweiten Anlauf in der neuen Saison wird es für den Trainer mit den Lauterstädterinnen nicht mehr ...

bgn.ee ieW der nieVre tttei,mli hta hics tesrorPn gegen ieen iessne saegrtVer bmie iseFenanLgdsealtunri- tedie.hnscen rE iwdr ma Eend edr inaoSs ennies nPetos urz esntlle.

war ein ehsr eas,pedsnnn vesntiinse dnu ereeofcrglish rJh,a uahc nenw irw se hncti tsgeffahc behan, edi teetzl zu drwi rde enirarT ni edr eueglerntimisstP sde VTWS iz.tetri Dei Tmeenwletcthivaraorn mu nriaMt rehesBntelen roed eUw azrtS nsid reitbse fua red hSeuc canh emien chalrofeNg ertn,Pros erd mi nengavgenre Soemmr edi cgeoalNfh von azhLticaogcne onSim lelHre tatnregene atteh.

I n einesm tveielrentzt Sepil an der eniieniteSl ieb den niireWenlndgnne tesetz es ned eceneddinsh raenTri dun esin mTae ma eeoendWnhc ieen eHil:-g1eieare2dmn enegg ied GS raZw notnken die pteerarizlttvnei ebrnGeangtsine mi Dlelu tim med imt 0:1 ni eeng,h las nNai trSeecihr die retes Tcerconha rep ni ned knniel keTlrwoin umz :10 nlvtwradeee 7(.).3 chaN dre aseuP teehdr dlrigsaenl ide traiP.e

Dienl oAbd egglan tim emine cFursshesn erd s1egiu1:hAcl- .(4).5 iBe nemei Elbalck in edr .66 eMntiu tgsie aaInlrji ulusMi am und muz na:2dt1-Esnd eni. Die seetr Nielgedera dse STV ligWedennn in red rwa el.tesgibe