Lokalsport

Vereine stellen sich der Zukunft

Stuttgart. Welche Bedeutung spielen Sport und Bewegung künftig in der Gesellschaft, welche Trends sind zu erwarten, und wie können sich Vereine für die Zukunft rüsten? Um Fragen wie diese geht es vom 20. bis 22. Oktober beim 11. Stuttgarter Sportkongress im SpOrt im Neckarpark hinter der Mercedes-Benz-Arena.

Anzeige

Wie sich ein verändertes Freizeitverhalten und die zunehmende Digitalisierung auf das Leben im Sportverein auswirken werden, ist Thema einer Studie, die der Schwäbische Turnerbund beim Zukunftsinstitut in Auftrag gegeben hat. Die Ergebnisse sollen im Rahmen des Sportkongresses am Freitag, 20. Oktober, von 13.15 bis 14.45 Uhr zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Während der dreitägigen Veranstaltung werden zahlreiche Informationsveranstaltungen und Workshops für Vereinsvertreter und Führungskräfte im Sport angeboten. Dort gibt es konkrete Anregungen für Gymnastik- und Fitnessangebote im Verein.

Die Anmeldung läuft bereits. Die Ausschreibung findet sich auf der Internetseite des Veranstalters.tb

1 stuttgarter-sportkongress.de