Lokalsport

Verletztenliste wird nicht kürzer

Kirchheim. Nachdem das geplante Vorbereitungsspiel am Donnerstag in Tübingen abgesagt werden musste, bestreiten Kirchheims Basketballer am Sonntag auch den letzten Test in Ehingen (17.30 Uhr) mit unveränderten Personalproblemen. Zwar kehrte Charles Barton nach seiner Leistenverletzung zu Beginn der Woche zurück ins Training, dafür musste Trainer Mirolybov neben Keith Rendleman, Brian Wenzel und Cardell McFarland auch auf Tim Koch verzichten, der über eine Entzündung im Fußgelenk klagt. Nach einer Untersuchung konnte bei ihm zumindest Entwarnung gegeben werden. Ein paar Tage Schonung müssten nach dem Urteil der Ärzte reichen.

Anzeige

Das Spiel am morgigen Sonntag in Ehingen soll aber wie geplant stattfinden. Die Begegnung ist der Hauptprogrammpunkt bei der Einweihung der neuen Ehinger Halle, die pünktlich zum Saisonbeginn am 23. September zur Verfügung steht. „Wir haben Ehingen zugesagt. Die Einladung ehrt uns, und wir wollen antreten“, sagt Kirchheims Headcoach. „Ich hoffe, der eine oder andere kehrt rechtzeitig zurück aufs Parkett. Dennoch darf man nicht zu viel von uns und von diesem Spiel erwarten“, meint Mirolybov.cs