Lokalsport

VfB-Kandidatenrunde

Im Erwin-Waldner-Stadion in Neckarhausen haben sich am Wochenende bei einer Informationsveranstaltung drei Kandidaten für den neu zu wählenden Vereinsbeirat des VfB Stuttgart vorgestellt. Der Fußball-Bundesligist wählt diesen im Zuge der Ausgliederung einer AG bei seiner Mitgliederversammlung am kommenden Sonntag, 3. Dezember. Als Kandidaten bewerben sich der Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstages, Rainer Reichhold, der Vorsitzende des Instituts für Sportgeschichte im Land, Erich Hägele, und der Vorsitzende des größten VfB-Fanklubs in Esslingen-Berkheim, Joachim Schmid. tb


Anzeige