Lokalsport

VfL duselt sich zum Sieg

Basketball Kirchheimer Kreisliga-Team feiert Erfolg in Göppingen.

Göppingen. Den zweiten knappen Sieg im zweiten Kreisliga-Spiel hat die zweite Mannschaft der VfL-Basketballer geschafft. Bei der TS Göppingen II gab es ein 86:85.

Wie schon im vergangenen Bezirksliga-Jahr reduzierte sich die Zweite offensiv auf ein Zwei-Mann-Team. Mario Geiger und Andreas Melzer zeichneten für 63 der 86 Punkte verantwortlich, unterstützt wurden sie gelegentlich noch von Kevin Allgaier. Im Schlussviertel, als der 60:69-Rückstand aufgeholt werden musste, machten die beiden fast alles alleine: Geiger erzielte 16 Punkte, Melzer acht. Den Schlussakkord gab’s allerdings im Freiwurf-Duell mit dem Göppinger Punktemacher: Turan Cal, der normalerweise bei der Ersten in der Landesliga spielt und dem VfL sieben Dreier und 27 Punkte eingeschenkt hatte, vergab beim Stand von 85:85 seine beiden Freiwürfe. Auf der anderen Seite wurde Geiger gefoult, verschoss zunächst den ersten Wurf von der Linie. Der zweite aber kullerte durch die Reuse, und Kirchheim feierte den 86:85-Sieg.ut

VfL Kirchheim II: Allgaier (13), Beyerlein (1), Geiger (35/1), Glaser, Howard (4), Lehmann (3), Melzer (28/3), Rehm (2)

Anzeige