Lokalsport

VfL gerät in Heilbronn nie in Gefahr

Tischtennis Die Kirchheimer sichern sich in der Verbandsoberliga einen klaren 9:3-Auswärtserfolg. Von Max Blon

Kam nach einem 0:2-Rückstand noch einmal zurück: Patrick Strauch. Foto: Markus Brändli

Der VfL Kirchheim hat in der Tischtennis-Verbandsoberliga am Wochenende bei der TSG 1845 Heilbronn klar mit 9:3 gewonnen. Dem Doppel Matthias Gantert und Markus Holzer gelang zum Auftakt ein Dreisatzsieg gegen das bis dahin noch ungeschlagene ...

oDu ao/vokuB.rvaruBk inSmo udn lanMeu gdoManl eeltgn nach udn mit ernhi biened eEegilzenins fua :41. nI rde eMtit stsuem scih aMhleic loRl npkap slghnacgee nbge,e aMtshait aeGrtnt eangwn uietlhdc. mA eretihnn rzakuPrea fruh rkaMsu Hreozl ienne eritwnee nPktu .nie iactrkP eeinn n.ehdre Im zewneti uhrgDgacn aennwg eManul dlMgona in nmoSi 3:1 .uealgntr aasMthti rGantte etcmha mit semeni znwieet etaisDezrigs ned kSac .zu neiEn fleirgoeTl notken edr fVL hecirKhmi II meib TCT eanladnGt bevure.hnc wOlboh dei snaeHrehur imt liezniSretsppe viaDd Sinltee trannea,t nekotn rde fLV ma neEd nniee uPtnk Ncah weiz mi elpDpo aegngl in end lnizEne dann eid ned.We Kusla lmeumH dnu tcaPrki ektnonn ichs wjieles im nszhtascEuistedgn zusnetrc.dhe terPe ivPcsa lteelst egneg iadDv elinSet sneie eaKlss tunre w,eesiB re emd 002 nePtuk efnentusgtei eenrgG in eird nekei .hcanCe lAs uksrMa lroezH hauc nise teezwsi enElzi enwegonn ethat, ied rieKhehricm itm 48: dun tehant asd nsdUeheicnnte beisrte crie.sh