Lokalsport

VfL in Geislingen: Zwischen Optimismus und Realismus

Fußball-Landesliga Der VfL Kirchheim ist im Kampf gegen den Abstieg auch im Spiel am Samstag beim SC Geislingen zum Punkten verdammt. Gelingen soll dies mit einer „dominanten Spielweise“. Von Peter Eidemüller

Wiederholung erwünscht: Nach dem 2:1-Sieg im Hinspiel rechnet sich der VfL auch heute gegen Geislingen was aus.  Foto: Markus Brändli

Rein rechnerisch sind in der Fußball-Landesliga für den VfL Kirchheim noch 24 Punkte zu holen – die ersten drei winken den abstiegsbedrohten Teckstädtern am Samstag ab 15.30 Uhr im Gastspiel beim SC Geislingen. „Wir denken optimistisch, ...

rbae rcshtveu -einVTLrraf eFlxi ehLac edn levnerba pSagta wsnecihz hruscpnA dun ciilehktkriW isne maTe als etTeznaevelnblihrer itm der onv tztzuel erid eagedieNlnr in gFeol im rcEeyhab Tal n,a wo eni Gereng im Afwindu r:tatew reD CGS hat ihsc in nde gveennrgena nhcWeo mvo dakaAtseigndniebst uzm sgeaetmru nud teztluz itm neiem e-s04yigebr:D bmei TSV dBa Boll nsiee rtau,etnmrue mi neRnen um dei istatulggefeorAnies erwdei ein uerz.mnietd

u cAh Fexli achLe sit ide nlwukicgEtn dse erGngse cniht vgnrreebo leig,eebnb lwil eidse bera ni rde eregnViortbu fau asd lDelu edblaeu.nsn eennnk wir dnu erd ntbeto r,e aber„ wri nwello nsu hctin zu esrh auf rsuene egGenr ,nlileeetns dronsen hur,vneesc manoidtn uz

b O und wei sad dem mTea red agiL (üfnf ekunPt uas nezh aePtr)in meib eienttebvrs etaeiHmm 9(1 kutPne sua lef nS)leiep neegilng sol,l aandr nllotwe aheLc ndu isne gToel-erleinKra Tiasob emiH im eisgrgtne srtiuingabshsAlcn tim erd Mafsnathnc lifee.n uNr so evil :er sdni wei immer t,hcmisoiipst wlei iwr ugt udn ivle raniebte udn an esreun sasD ide gegen sgeGiielnn hscon lnaime zum rgTnae mokeengm n,sid tzegie sda iHnleips, dsa der fVL mti 1:2 w.ganne

iehznt rVce ied auf ksNlai hMlaauscl, erd im ignTrnia itknkcemug wa,r wsoie fua Fleix hocBs ndu ciNo hni,B dei ied aKfmp mu ned naKrtaslleshe ni der ansVfabteldersf Dei ft-egunLVsorY nplesei eueth ba 17 Urh uz easuH egeng ulKrrronkkleeenz VF sr.gaRvbnue

er D egnerG asu segiinGlne msus dei eitaPr ied tzutzle ehfeoeiclgrr bhwrAe lemul.setn niobR itecRehr tällf achn nieme ruziednasbKsr im plSie nggee lloB esobne usa wie aMrco nmcsohaRn empr)e(.erbFsoeln sti es eni ,dapacinH sdsa zwie easktr Sleierp ulnafas,el bera rwi efagnn sda dei Maanthcsfn ufa. dUn ied faaMhstncn :thsei rdJee drwi rhaec,bugt rwi selans ienekn wrdi rienarS-CT inajemnB geBril teit.izr gteleihzGici anrtw re iens eTma ncith rvo med derntrnHiug der septieepillHin vraod, nde LVf zu riwd eni epliS, eib mde edr iWlle e.iesetthcnd ericihmKh mu dne sreasKlht.nlea rreneVile e✀s,i tanh Bei,rlg sie red Zug