Lokalsport

VfL-Kämpfer hamstern vier Medaillen

Karate Bei den Landesmeisterschaften der Jugend, Junioren und U21 gibt es für die Kirchheimer unter anderem zwei Titel.

Ludwigsburg. Für die Nachwuchs-Delegation der VfL-Karatekas war die Landesmeisterschaft in Ludwigsburg ein voller Erfolg: Beinahe alle acht Kämpfer platzierten sich auf den vorderen Plätzen und qualifizierten sich in mindestens einer Disziplin für die deutsche Meisterschaft am 10. und 11. Juni in Erfurt.

Der Wendlinger Bundeskaderathlet Lukas Thomas wurde seiner Favoritenrolle gerecht und erkämpfte sich in seiner Königsdisziplin Kumite (Freikampf) sowohl in der Einzelkategorie als auch in den Teamwettbewerben mit den Jungs des MTV Ludwigsburg den Titel. Dabei gewann das Ausnahmetalent die Vorkämpfe vor allem durch seine gefürchteten Kicks sowie mehrere Faustangriffe. Im anschließenden Finale wurde der Kampf nach einem Gleichstand (6:6) zu seinen Gunsten entschieden, da er den ersten Punkt des Kampfes für sich verbucht hatte.

Der zweite Titel ging an Wilhelm Nikkel in der Disziplin Kumite. Der Weilheimer siegte in allen Kämpfen vor allem durch Konter- und Beinschläge zum Körper seiner Gegner. Zudem konnte er in der Disziplin Kata (Formenlauf) den Vizelandesmeistertitel gewinnen. Seine Schwester Kris­tina Nikkel konnte sich ebenfalls einen Landesmeistertitel mit dem Mädchen-Team des MTV Ludwigsburg in der Disziplin Kumite erkämpfen. Dafür hatte sie in der Einzelwertung weniger Erfolg und schied knapp im Kampf um die DM-Qualifikation aus.

Leo Ebner kämpfte sich trotz mehrwöchiger Zwangspause in der Vorbereitungsphase bis ins Halbfinale durch. Hier unterlag er knapp, konnte dafür jedoch den anschließenden Kampf um Bronze gewinnen.

Das VfL-Kumite-Team mit Wilhelm Nikkel, Johannes Köber, Leo Ebner, Silas John und Nikolai Hartel konnte sich ebenfalls die Bronzemedaille sichern.

Weniger Glück hatten Nikolai Hartel, Daniel Ebner, Johannes Köber und Kristina Nikkel in den Einzeldisziplinen. Hier unterlagen sie jeweils knapp im Kampf um Bronze und wurden Fünfte.am

Anzeige