Lokalsport

VfL-Kicker testen beim Ex ihres Trainers

Fußball Kirchheimer gastieren am Freitag in Wernau.

Rückkehr an alte Wirkungsstätte: VfL-Coach Armin Ohran (rechts). Foto: Markus Brändli

Fußball-Bezirksligist VfL Kirchheim feilt weiter an seiner Form: Am Freitag gastieren die Teckstädter ab 19 Uhr beim TSV Wernau. Dabei wird es für den Kirchheimer Trainer Armin Ohran ein Wiedersehen geben – bevor er im November beim VfL anheuerte, hatte der ehemalige Oberligaspieler die Wernauer gecoacht.
Nach einer harten Trainingswoche müssen die VfL-Spieler in Wernau noch einmal an ihre Grenzen gehen. Der Kirchheimer Coach erwartet einen tief stehenden Gegner, gegen den seine Mannschaft viel Ballbesitz haben wird. „Wir müssen versuchen, im letzten Drittel unsere Räume zu finden und im Abschluss konsequenter werden.“ Im letzten Testspiel gegen den TSV RSK Esslingen waren zu viele Chancen liegen gelassen worden.
Die anderen vier Bezirksligisten aus der Teckregion sind am Wochenende ebenfalls im Einsatz. Der TSV Weilheim spielt gegen die TSG Zell, der TSV Jesingen gegen den TV Unterboihingen, die SGEH gegen die SGM Unterlenningen/Owen und der TV Neidlingen gegen den TV Bernhausen – ein ausführlicher Vorbericht auf diese Partien folgt. kdl


Anzeige