Lokalsport

VfL lockt Topteams

Fußball Gut besetztes Jugendturnier in der Sporthalle Stadtmitte.

Kirchheim. Um den Möbel-König-Hallencup kicken am Samstag und Sonntag in der Kirchheimer Sporthalle Stadtmitte jeweils zwölf U10- und U11-Fußballteams. Am Start sind Nachwuchskicker von Vereinen, die im baden-württembergischen Jugendfußball einen sehr guten Ruf genießen.

Los geht‘s heute um 10 Uhr mit dem ersten Turnierspiel, in dem sich die U10-Teams des VfL Kirchheim I und des SV Vaihingen gegenüberstehen. Um den Sieg in dieser Altersklasse kämpfen zudem in Gruppe A die TSG Backnang, der SSV Ulm, der FV Löchgau und der 1. FC Rechberghausen sowie in Gruppe B der SV Fellbach, der SGV Freiberg, der SSV Reutlingen, der FSV Waiblingen, die Spvgg Feuerbach und der VfL II.

Am Sonntag sind ab 10 Uhr die U11-Kicker an der Reihe, darunter auch die E-Junioren des Zweitligisten 1. FC Heidenheim, die in Gruppe A auf den SSV Reutlingen, Eintracht Stuttgart, den FC Astoria Walldorf, den TB Kirchentellinsfurt und den VfL Kirchheim I treffen. In Gruppe B haben sich der VfL II, der FSV Waiblingen, die Neckarsulmer Sport-Union, der SSV Reutlingen II, der SV Waldhof Mannheim und der FV Ravensburg versammelt.

Die besten vier jeder Gruppe qualifizieren sich jeweils fürs Viertelfinale, das um 16 Uhr beginnt. Gegen 17 Uhr stehen die Halbfinal- und ab 17.30 Uhr die Endspiele an.pm

Anzeige