Lokalsport

VfL-Ringer Hanzelmann holt DM-Bronze

Freising. Zum ersten Mal seit vielen Jahren hat ein Ringer des VfL Kirchheim wieder eine Medaille bei einer deutschen Meisterschaft gewonnen. Bei den Titelkämpfen der Senioren im bayerischen Freising holte Eduard Hanzelmann Bronze in der Gewichtsklasse bis 86 Kilogramm der Altersklasse B (40 bis 45 Jahre).

Im ersten Kampf war Hanzelmann gegen Jürgen Boldin vom KSV Unterelchingen der aktivere Ringer und siegte nach Punkten. Auch gegen Torsten Meurer vom TV Essen-Dellwig war der Kirchheimer per Punktsieg erfolgreich. Im dritten Kampf kam mit Thomas Steck der Gegner wieder vom KSV Unterelchingen. Auch hier war Hanzelmann der stärkere Ringer und behielt mit einem Punktsieg die Oberhand. Gegen den späteren Gesamtsieger Sven Zimmermann vom RV Thalheim musste der Trainer der KG Kirchheim/Köngen eine Punktniederlage hinnehmen. Im abschließenden Kampf gegen Tino Köllmann vom AC Taucha wollte Eduard Hanzelmann unbedingt gewinnen um den zweiten Platz zu erreichen. Er riskierte allerdings zu viel und wurde nach einem Konter geschultert.

Der Freude über Bronze tat‘s keinen Abbruch. Zumal dieser Erfolg für die jungen Ringer der KG Kirchheim-Köngen Ansporn genug sein sollte, es ihrem Trainer in der Mitte September beginnenden Saison nachzumachen und erfolgreiche Kämpfe auf der Ringermatte zu bestreiten.fk

Anzeige