Lokalsport

VfL rutscht ans Tabellenende ab

Villingen. Drittes Spiel, dritte Niederlage: Die Verbandsliga-Wasserballer des VfL Kirchheim haben einen Fehlstart in die neue Saison hingelegt. Nach den Pleiten in Weil am Rhein und Stuttgart verloren die Kirchheimer auch bei der WBG Villingen/Schwenningen. Durch die 12:7-Pleite ist der VfL Tabellenletzter der zweithöchsten Wasserballspielklasse in Baden-Württemberg. Ihre nächste Partie bestreiten die Teckstädter am 23. Februar beim SV 04 Heidenheim.tb


Anzeige