Lokalsport

VfL-Sprinter überzeugen auf der Festwiese

Leichtathletik Beim Meeting in Stuttgart ist der VfL-Nachwuchs flott unterwegs.

Louis Babka(links) hat eine neue persönliche Jahresbestleistung über 100 Meter aufgestellt. Archivfoto: Ralf Görlitz
Louis Babka(links) hat eine neue persönliche Jahresbestleistung über 100 Meter aufgestellt. Archivfoto: Ralf Görlitz

Stuttgart. Die Sprinter des VfL Kirchheim und die Kaderathleten von Landestrainer Micky Corucle haben beim landesoffenen Läuferabend in Stuttgart überzeugt. Neben seinen beiden Söhnen Philipp und Julian (wir berichteten) stach vor allem Louis Babka hervor. Der VfL-Sprinter stellte über 100 Meter der männlichen U20 eine persönliche Jahresbestleistung von 11,56 Sekunden auf. Seine Bestzeit liegt bei 11,21 Sekunden. Doch selbst diese Zeit hätte nicht gereicht, um in Stuttgart ins Finale zu kommen. Die drei Schnellsten, Leon Evers (VfB/10,79), Felix Herrmann (STG Steinheim/10,88) und Vincent Evers (VfB/10,98) gehören zum Sprint-Nachwuchskader von Micky Corucle.

Bei der weiblichen U16 lief Marie Schönstein vom VfL die 100 Meter in 13,61 Sekunden, was ihr den fünften Platz bescherte. Die 15-Jährige nutzte die idealen Rückenwind-Bedingungen zu einer zumindest elektronischen persönlichen Bestzeit. Die handgestoppte Zeit von 13,3 Sekunden beim Weilheimer „Corona-Meeting“ Ende Juli ist für die Kirchheimerin dennoch etwas höher zu bewerten.

Über 200 Meter wollte Lilian Paul (VfL) eigentlich unter 28 Sekunden laufen, bestenfalls ihre Jahresbestzeit von 27,63 Sekunden unterbieten. Doch die Erwartungen erfüllten sich für die 17-Jährige mit 28,36 Sekunden nicht.

Die schnellste Sprinterin des Abends war die 17-jährige Laura Raquel Müller (Unterländer LG) mit 12,05 Sekunden über 100 Meter. Anschließend setzte die Jugendliche überragende 6,27 Meter in die Sprunggrube.

Für drei Siege sorgte die Kirchheimer Technikerin Hannah Melzer von der LG Teck beim „Wurfmeeting“ in Winnenden. Die 14-Jährige ließ den Speer auf 35,54 Meter segeln, schleuderte den Diskus auf 26,02 Meter und erzielte mit der Kugel 9,91 Meter. mm

Anzeige