Lokalsport

VfL-Turner machen ihr Meisterstück ohne Makel

Turnen Der VfL Kirchheim gewinnt auch den letzten Saisonwettkampf der 2. Liga und geht mit entsprechendem Selbstbewusstsein ins Aufstiegsfinale übernächsten Sonntag.

Kirchheims Turner freuen sich im Beisein von OB Pascal Bader über den Sieg im letzten Saisonwettkampf. Foto: pr

Nachdem der VfL die Meisterschaft der 2. Liga Süd bereits am vorletzten Wettkampftag gesichert hatte, wollte die Mannschaft des VfL auch im letzten Saisonduell gegen den TSV Monheim auf Sieg turnen. Andererseits wurde der Wettkampf ...

hauc teu,tgnz um ads eein oerd neerad ueen rfü dne egsAutttfwkpfseima zu ni mde es am .72 mreeobvN sum ztelte kiteTc rzu .1 Lagi hg.te

orV eueftsvranuak in erd cesiihnehm rnoRhesrletuaalp und eutnr den nugAe nvo hismciKerh lacPsa edaBr dun raielcherzh opeSnonrs nrramuueeettn ied hherecKimir hire nbSnimtgieiaoe ngege ned VTS eimhonM etbseri am nrsete edm eo.nBd Mti ervi buesar erneoganvrtge eetnzs shic asd fa-mLTeV eilhdcut mit 11:3 eptorceSknnu c.rudh mA Pncruafhesdep weurd nnad ads eeni erod neader enue uasio.bprrte Dadhrcu iggn eid ognwheet ev,nolrer dzemu tssnume izwe mehriKehrci sad ssanevelr. iSotm ennokt hics edr VST inmhoeM mit 5:7 nkcenretopSu serezhct.dun

A n ned gRnien udn am rngpSu nafd sad cihrrKmheie Tmea ieerwd uzr hewtnngoe und retihces cshi ieweret Sr-oec udn keetGprtun.äe Am earnBr vlieernfe edi leDlue usiaeg,cghlen neegw rwezie usmets asd VeL-mfTa ldseilgrna ied an ied mirMhneoe egabbne. Im nlianfe ceaudhggrcRkn eestzt schi asd uhldecit uc,rdh am miGegseast edr rmeieciKrhh rTneru imt 23:04 nekrtcSnepou awr decojh ncith ehrm uz

moi St fhsfeact der fVL cahu mi zetetln Lwpmkagtefita einne tnudleehic gSie udn ebtende die onSasi nahc imeen enlhrctegree auhscDcrrmh kvriulfspentrute sal Jeztt nrdewe ide ehiermKrhci edi dmknnoeem wzie enhcoW ,enzutn um rehi zu sasilnbie.reti lZie ist s,e im wtgktfAifuaetspesm ma .27 meoNbver ni zcuSbhla mde iesrMte erd fN,e-aSflrdot hnitcEart ,nauFtfrkr oPialr uz teenbi. pm