Lokalsport

VfL-Turnteams dominieren Gaufinale

Turnen In Neckarhausen fährt der VfL Kirchheim mit allen acht Mannschaften den Titel oder einen Doppelsieg ein

Nürtingen. Gleich zwei Frauenteams traten in der höchsten Klasse, der Leistungsklasse eins (LK 1) an. Im vereinsinternen Duell hatten Lara Rüping, Lucy Schnabel und Isabel Schubert die Nase vorn. Anna-Lena Giss, Alicia Heim und Hannah Schweiss traten ebenso wie die siegreiche Mannschaft ohne Streichnote an.

Beim Aufeinandertreffen der Turner siegte jeweils die Mannschaft des VfL vor dem TSV Wernau. Weitere Vereine stellten in Neckarhausen dieses Mal keine Mannschaften. In der LK 1 waren die Bundesligaturner Marcus Bay, Julian Hausch, Simon Paul und Waldemar Guilliard sogar allein im Wettbewerb und qualifizierten sich ganz entspannt mit erleichterten Kürübungen für den Regionalentscheid im November. In der LK 2 waren zwei Kirchheimer Teams am Start und verwiesen den TSV Wernau auf den dritten Platz. Die älteren Turner der Oberligamannschaft, Manuel Halbisch, Manuel Hofmann, Henning Weise und Benjamin Leitner, siegten erwartungsgemäß vor ihren Vereinskameraden aus der Bezirksliga. Die jüngeren Kürturner Markus Neher, Micha Weißer, Tony Thalheim, Andre Belz, Nikolai Burjak und Domenico Digel zeigten einige neue Elemente, die sie sich in den letzten Trainingswochen erarbeitet hatten und fuhren besonders an Boden, Barren und Reck starke Ergebnisse ein.

Im Pflicht-Fünfkampf der D-Jugend wurde der VfL Kirchheim von Christian Takacs, David Giss, Ale-xander Kirchner, Jonathan Zirnig und Malte Groß repräsentiert. Besonders an den Ringen und am Barren konnten sie sich durch saubere Übungen von den Wernauer Turnern absetzen und am Ende den Sieg klar für sich verbuchen.

Selbiges gelang auch der E-Jugend: Andrej Burjak, Antonio Riesener, Andreas Takacs, Anes Aksamovic und Niklas Stutz mussten den Sprung zwar abgeben, waren jedoch an den anderen drei Geräten besser und gewannen vor dem TSV Wernau. Deutlich größer war die Konkurrenz für die VfL-Turnerinnen in der E-Jugend. Im Feld der sieben Teams gewannen Nele Brey, Merle Halbisch, Lara Petruz und Sophie Stiffel und verwiesen den TB Neckarhausen und den TSV Berkheim auf die Plätze, gefolgt von TV Plochingen, TSV Wernau und TSV Deizisau.mp

Anzeige