Lokalsport

VfL verliert trotz Neu-Star aus Indien

Tischtennis Auch Sanmay Paranjape kann 4:9-Pleite des Kirchheimer Oberligisten gegen Bietigheim nicht verhinden.

Kirchheim. Mit Neuzugang Sanmay Paranjape aus Indien (wir berichteten) erhofften sich die Kirchheimer zu Hause punkten zu können. Doch ausgerechnet in der letzten Trainingseinheit verletzte sich Matthias Gantert an den Bändern. Die Mannschaft um Kapitän Michael Klyeisen beschloss dennoch, Gantert aufzustellen, da man sich vor allem im hinteren und vorderen Paarkreuz Chancen ausrechnete.

Der Plan ging in den Doppeln zunächst auf. Die neue Kombination Paranjape/Hummel als auch Klyeisen/Strauch punkteten sicher jeweils mit 3:1. Doch in den Einzeln folgte nun eine Serie von Niederlagen. Debütant Paranjape verlor knapp gegen den groß gewachsenen Dänen Mats San­dell. Simon Geßner fehlte die Lockerheit in den entscheidenden Ballwechseln und verlor mit 1:3. Anschließend bekamen die Zuschauer bei der Partie von Michael Klyeisen gegen seinen ehemaligen Verbandstrainer Momcilo Bojic ein spannendes Spiel mit sehenswerten Ballwechseln geboten, das der Kapitän des VfL jedoch knapp im Entscheidungssatz verlor. Erstmalig im hinteren Paarkreuz eingesetzt, kam Patrick Strauch mit dem Stil des jungen Linkshänders Marc Hingar nicht zurecht und verlor 1:3. Nur Routinier Klaus Hummel gewann deutlich gegen den jungen Uros Bojic mit 3:0 und verkürzte zum zwischenzeitlichen 3:6.

Die rund 60 Zuschauer witterten nochmals Hoffnung, als Sanmay Paranjape im Spitzenspiel dem jungen Pekka Pelz keine Chance ließ und mit 3:0 gewann. Doch weder Simon Geßner noch Michael Klyeisen konnten ihre Spiele für sich entscheiden, sodass am Ende eine 4:9-Niederlage zu Buche stand.

Sanmay Paranjape resümierte nach seinem Debüt: „Ich wurde hier in Kirchheim sehr herzlich aufgenommen und freue mich nun auf die Zeit mit dem Team. Für mich war es mit dem Jetlag und den neuen Bedingungen heute nicht leicht, doch die nächsten Spiele werden besser laufen.“

Jetzt gilt es, trotz der Verletzung von Matthias Gantert, den Kopf nicht hängen zu lassen und in zwei Wochen auswärts gegen den TB Untertürkheim eine gute Leistung zu zeigen.mk

VfL Kirchheim – TTC Bietigheim-Bissingen 4:9

Hummel/Paranjape – Bojic/Bojic 3:1; Geßner/Gantert – Pelz/Sandell 0:3; Klyeisen/Strauch – Herbrik/Hingar 3:1; Paranjape- Sandell 2:3; Geßner – Pelz 1:3; Gantert - Herbrik 0:3; Klyeisen – Bojic 2:3; Strauch – Hingar 1:3; Hummel – Bojic, U. 3:0; Paranjape – Pelz 3:0; Geßner – Sandell 1:3; Gantert – Bojic 0:3; Klyeisen – Herbrik 0:3

Anzeige