Lokalsport

Volleyballer wappnen sich für Einfachrunde

Auch die Dettinger Frauen harren der Dinge, die da kommen. Foto: Markus Brändli
Auch die Dettinger Frauen harren der Dinge, die da kommen. Foto: Markus Brändli

Stuttgart. Der Volleyball-Landesverband Württemberg (VLW) geht angesichts der Coronakrise nur noch von einer Einfachrunde aus. Demnach sollen die Spiele der Vorrunde gewertet werden, der Spielplan der Rückrunde wird ausgetragen. Der erste Spieltermin wäre zum aktuellen Zeitpunkt ab dem Wochenende 30., 31. Januar oder eine Woche später möglich. An einer Meisterschaftsrunde mit Wertung über Auf- und Abstieg sowie Relegation wird weiterhin festgehalten. Aus der Teckregion betroffen sind die Frauen des TTV Dettingen sowie die Männer der SG Neckar-Teck. tb


Anzeige