Anzeige
Anzeige
Lokalsport

Von den USA ins Weissacher Tal

Leichtathletik Die Trainingsgruppe von Micky Corucle ist aus dem Trainingslager in Orlando heimgekehrt.

Micky Coruce. Archivfoto: Markus Brändli

Kirchheim. Drei Wochen hat sich die „Run and Jump“-Gruppe von Leichtathletik-Trainer Micky Corucle aus Köngen in Clermont bei Orlando/USA auf die weitere Freiluft-Saison vorbereitet. Mit dabei seine beiden Söhne Philipp und Julian und eine Handvoll Athleten des VfB Stuttgart mit Weitspringerin Alina Rotaru, deren Ehemann Max Kottmann sowie 200-Meter-Läufer Alex Czysch an der Spitze. ...

hN ac red eght se ma knmmdoene nnatoSg ieb red daweiehgtnniSuoin mi hrciWseeas Tla ,rdmua sad e,unzusztme bei eienadl rnzeugneVsatosu ndu etpueramTner um 03 aGrd ni idorFal die laeugdrnGn leggte droenw enwra. Dei dcnenkugtE raw eid rgnipenrDsiire nirfneeJ eDioss vmo B,Vf dei cish mti 2231, rntMee erd Nrom dei -eduMJWgn ni 0(,)281 ath.eännre

sD a nazeg ema,T zu emd cuah nhAeetlt des LfV Khirihmec ehntwo in nmeie eeemntegti ausH ni aronlOd und ewurd onv lanAi osaturR teutMr otkceh.b Verat tnn,aKomt ien eesgrortv die rpTuep mu den irnrTae des heimeeagnl eheicrmhKir naisleptWslkerstesr aoTibs grUen mti nsgwbLseke.ua&n;ckpne