Lokalsport

Von den USA ins Weissacher Tal

Leichtathletik Die Trainingsgruppe von Micky Corucle ist aus dem Trainingslager in Orlando heimgekehrt.

Micky Coruce. Archivfoto: Markus Brändli

Kirchheim. Drei Wochen hat sich die „Run and Jump“-Gruppe von Leichtathletik-Trainer Micky Corucle aus Köngen in Clermont bei Orlando/USA auf die weitere Freiluft-Saison vorbereitet. Mit dabei seine beiden Söhne Philipp und Julian und eine Handvoll Athleten des VfB Stuttgart mit Weitspringerin Alina Rotaru, deren Ehemann Max Kottmann sowie 200-Meter-Läufer Alex Czysch an der Spitze. ...

aNc h der gthe es ma enmdmnoek tSaonng bei der dnwueoitieSniganh im csahieeWsr lTa d,uram dsa tu,snumezze eib inaedel nntoVeuuzegrssa und rpemetrnaueT mu 30 darG in ioFldar dei lgdnGaurne ggtele endorw .awenr Die kdtencnEgu raw die ieresrpDnrngii ieennrJf iDosse mov Vf,B edi isch imt 2,213 entrMe red mNor ied ueJMgn-dW in )0,2(81

aDs ngeza aemT, uz mde cauh hnetlAet dse fLV hmceriKih nwheto ni nmiee igemtneeet uHas in dloOnra udn erwdu onv anliA arsouRt tMreut otcbke.h tVera anKmon,tt ein rvrgtsoee ide peuprT mu end neTarir esd emeileaghn irKhhrmciee ispneseWktarltlsres oasTbi gneUr mit ka.Le;usbkgnncsenpew&