Lokalsport

VR-Talentiade in Köngen

Köngen. Am Samstag findet in der Burgschulturnhalle in Köngen die VR-Talentiade für E-Jugendhandballerinnen statt. In Köngen werden von 40 Teilnehmern zwei bis drei Spielerinnen den Bezirksentscheid erreichen, die um einen der zehn Plätzen für das Verbandsfinale kämpfen.

Die Staffel 5 mit den Mannschaften SG Teck, TSV Neuhausen, SG Untere Fils, HA Uhingen/Holzhausen und TSV Köngen wird am Samstag ab 10 Uhr an der VR-Talentiade teilnehmen. In einem Dreikampf aus Handball, Turmball und Koordination werden sich die Besten weiterempfehlen können. Gastgeber TSV Köngen kann dabei mit seiner E-Jugend die Staffelmeisterschaft klarmachen, denn es ist der letzte Spieltag der Staffel 5 und Köngen mit 6:0 Punkten noch ungeschlagen. Als Anreiz für den Koordinationswettbewerb, der mit 40 Prozent in die Wertung eingeht, hat der TSVK für die drei Besten Pokale auslobt. Außerdem erhalten alle Teilnehmer eine Urkunde und einen kleinen Preis vom HVW und der Volksbank.

Bei der Talentiade sichtet der Handballbezirk aus 14 Staffeln mit rund 700 Spielern die besten 80 Jugendhandballer der männlichen und weiblichen E-Jugend.pm

Anzeige