Lokalsport

Wachwechsel bei Camp Nummer 20

Kirchheim. Immerhin schon die 20. Auflage des VfL-Basketball-camps läuft von Donnerstag bis heute in der Sporthalle Stadtmitte. Nach dem Abschied des langjährigen Camp-Headcoaches Pasko Tomic begann jetzt eine neue Ära. Shkelzen Bekteshi (Foto), selbst ein Schüler des Kroaten und als Trainer mit der Kirchheimer U16 erfolgreich in der Oberliga, übernahm die sportliche Leitung, unterstützt vom erfahrenen Camp-Team der VfL-Basketballer.

Bei draußen arktischen Temperaturen hatten drinnen in der Halle 43 Mädchen und Jungs zwischen sieben und 15 Jahren aus Ammerbuch, Deißlingen, Esslingen, Gerlingen, Göppingen, Herdwangen, Kirchheim, Köngen, Leonberg, Notzingen, Ostfildern, Owingen, Schlierbach, Stuttgart, Tübingen, Weilheim und Wendlingen drei Tage lang Spaß und konnten gleichzeitig ihre Basketball-Kenntnisse vertiefen. Übrigens wieder engagiert unterstützt von acht Coaches, vielen Assistenten, praktisch allen Knights-Profis und als „special guests“ Knights-Headcoach Michael Mai und Ross Jorgusen, selbst von 2001 bis 2006 im Dress der Knights auf Korbjagd und seitdem erfolgreicher Coach in Ludwigsburg.ut


Anzeige