Lokalsport

Weilheim unterliegt im Derby

Tennis: Herren 30 des TCW verlieren mit 3:6 bei Nachbar Neidlingen

Eine bittere 3:6-Niederlage erlitten die Herren 30 des TC Weilheim im Verbandsligaduell mit Neidlingen. Die Weilheimer Damen machten es besser.

Weilheim. Lediglich Simon Braun konnte durch seinen Sieg im Match-Tiebreak einen Einzelpunkt für die Weilheimer beisteuern, Marc Drexler verlor im Match-Tiebreak, während Markus Müller, Andreas Birkelbach, Bastian Erdmann und Bostjan Pavlic allesamt in zwei Sätzen unterlagen. Drexler/Erdmann sowie Birkelbach/Bopp konnten noch zwei Punkte im Doppel holen. Damit sicherte sich Neidlingen mit 6:3 den Sieg. Der Klassenerhalt rückt für die Weilheimer damit in weite Ferne.

Anzeige

Besser lief es für die Damen 30 (Oberligastaffel) in Biberach-Hühnerfeld. Nach Einzelsiegen von Sibylle Gallagher, Petra Sigmund und Silke Huss-Lehmann und einer Niederlage von Bärbel Haußmann-Zaklan im Matchtiebreak gingen die Damen 30 mit einem uneinholbaren Vorsprung in die Doppel. Haußman-Zaklan/Faulhaber konnten ihr Doppel glatt gewinnen, sodass am Ende ein klarer 4:2-Erfolg feststand.

Die Damenmannschaft (Oberligastaffel) fuhr einen ungefährdeten 5:1-Sieg gegen die Wernauer-Sportfreunde ein. Jula-Marie Braun, Kristina Zahl, Lisann Haug und Linda Mack sowie das Doppel Haug/Mack konnten ihre Spiele allesamt in zwei Sätzen gewinnen. Lediglich Braun/Zahl hatten im Doppel in zwei Sätzen das Nachsehen.

Die Niederlage gegen Süssen gut weggesteckt haben die Herren 40 (Verbandsliga) im Spiel gegen Heidenheim. Alexander Huss und Holger Zahn waren in zwei Sätzen erfolgreich. Andreas Breuling und Thomi Kaiser gewannen jeweils knapp im Match-Tiebreak. Bernd Weiler und Holger Schwaier unterlagen in zwei Sätzen. In den Doppeln machte der TCW alles klar zum 6:3-Endstand.

Einen ungefährdeten Sieg feierten die Damen 40 (Staffelliga) beim SPV Nürtingen. Kristina Ulmer, Christina Kaiser, Claudia Fürst und Sabine Faulhaber sorgten mit ihren Einzelsiegen gleich für klare Verhältnisse. Die Partie endete mit 5:1 für den TCW. Eine Niederlage mussten die Damen 50 in der Staffelliga einstecken. Beim TSV Ötlingen war lediglich Andrea Weissinger im Einzel erfolgreich. Uli Haist, Hedi Plattes und Sybille Magsam-Breining verloren jeweils in zwei Sätzen. Haist/Plattes sorgten im Doppel für einen weiteren Punkt.

Die Herren 2 (Bezirksklasse 2) hatten zum Spitzenspiel den TC Stetten zu Gast. Bereits in den Einzeln entschieden die Gäste das Spiel zu ihren Gunsten. Alexander Huss, Tobias Rösch, Tobias Pesl, Philipp Höninger und Jochen Roßmanith standen beim 0:9 auf verlorenem Posten.

Mit nur einem Satzverlust gewannen die Herren 55 (Württembergstaffel) ihr Heimspiel gegen die SPG Seewald/Tonbach. Bernd Mehring, Thomas Rösch und Hans-Peter Ensinger konnten in zwei Sätzen gewinnen, während Mike Faulhaber im Match-Tiebreak gewann. Faulhaber/Prinz und Mehring/Ensinger komplettierten das starke Resultat mit glatten Zweisatz-Erfolgen. zum 6:0-Endstand.pam