Lokalsport

Weilheimer mit perfektem Start

Zweiter Sieg im zweiten Spiel für Handball-Bezirksligist TSVW

Souveräner Auswärtssieg für Weilheims Bezirksligahandballer. Nach dem 31:26 (19:14) bei der TG Nürtingen steht der TSVW auf Tabellenplatz zwei.

Nürtingen. „Ich bin sehr zufrieden. Wir haben fast die gesamte Spielzeit den Gegner dominiert“, freute sich TSVW-Trainer Martin Weiss. Unzufrieden zeigte er sich nur mit der Leistung seiner Mannschaft zu Beginn der zweiten Halbzeit, als der TSVW sich einige Minuten lang einen Durchhänger leistete.

Wie bereits beim 31:26-Auftaktsieg über Altbach stand die Weilheimer Abwehr gut, zog den Gastgebern früh den Zahn. Im Angriff lief es ebenfalls rund. In der siebten Minute hatte sich der TSV Weilheim auf 4:2 abgesetzt. Weitere sieben Minuten später führten die Gäste bereits mit 9:4. Insbesondere Weilheims Florian Braun zeigte seine Torgefahr aus dem Rückraum und von der Siebenmeterlinie. Am Ende des Spiels hatte Braun insgesamt elf Tore erzielt. Einmal komfortabel in Führung, spielte der TSV Weilheim weiter munter auf. Die Spiellust war dem TSV Weilheim unschwer anzusehen. Weitere Treffer, vornehmlich durch Jakob Klein und Jan Stark, ließen die Weilheimer Führung zwischenzeitlich bis auf 17:9 (23.) anwachsen. Bis zur Pause kamen die Nürtinger auf 19:14 heran.

Die Anfangsminuten von Halbzeit zwei waren geprägt von technischen Fehlern und Fehlwürfen seitens der Weilheimer. Die TGN nutzte dies und verkürzte bis zur 33. Minute auf 17:19. Dennoch ließ sich der TSVW nicht aus der Ruhe bringen. Zwei Treffer von Weilheims Besten an diesem Tag, Florian Braun und Jan Stark, stellten wieder eine beruhigende 21:17-Führung (38.) her – die Vorentscheidung. Die Weilheimer spielten zwar nicht mehr ganz so dominant wie in Halbzeit eins, dennoch lieferten die Gäste eine absolut souveräne Leistung ab. Mit Schlusspfiff stand der souveräne 31:26-Sieg der Weilheimer fest.

Mit zwei Siegen aus zwei Spielen ist dem TSV Weilheim der perfekte Saisonstart geglückt. „Wir werden das jetzt kurz genießen, und uns dann intensiv auf das nächste schwere Spiel am Samstag vorbereiten“, so Martin Weiss abschließend. Am kommenden Wochenende steht für den TSV Weilheim erneut ein Auswärtsspiel bei der HSG Ebersbach/Bünzwangen an.pa

TG Nürtingen: Reinhardt, Bücker, Baumeister; Wahler (2), Templin (1), Schreiweis (1), Ahlgrimm (1), Sommer, Kirchner (2), Sigel (3), Henzler (2), Kuchenbaur (11/6), Meyer (3), Weiss

TSV Weilheim: Illi (1), Mayer; Auweter, Roth (1), Klein (5), Bauer (2), Braun (11/3), Banzhaf, Seyferle (2), Klett, Späth (1), Steinke (3), Stark (5), Allgaier

Anzeige