Lokalsport

Weilheimer schlagen Catania

Glückwunsch: Der TSV Weilheim hat sein drittes Testspiel gewonnen.
Glückwunsch: Der TSV Weilheim hat sein drittes Testspiel gewonnen.

Kirchheim. Fußball-Landesligist TSV Weilheim ist im dritten Testspiel zum ersten Mal ohne Gegentor geblieben. Mit 4:0 siegten die Limburgstädter am Mittwochabend beim AC Catania Kirchheim. Bei tropischen Temperaturen boten beiden Teams über weite Strecken eine unterhaltsame Begegnung. Der A-Ligist zeigte keinerlei Respekt, hätte angesichts einiger Einschussmöglichkeiten den Anschlusstreffer durchaus verdient gehabt.

Der Landesligist war durch Samuel Lopes Silva schon frühzeitig mit 1:0 in Führung (10.) gegangen. Der zweite Treffer resultierte aus einem verwandelten Foulelfmeter von Lennart Zaglauer (26.). In der Folgezeit verpassten die Weilheimer, die Führung noch weiter auszubauen, beste Chancen wurden vergeben. Georgios Natsis setzte einen Freistoß an die Unterkante der Querlatte (39.), und Mike Tausch scheiterte mit einem Foulelfmeter an Catania-Torwart Tony Michel (52.). Nur wenigen Minuten später machte Tausch seinen Fehlschuss wieder gut und erhöhte auf 3:0 (56.). Den Schlusspunkt einer über weite Strecken einseitigen Begegnung setzte erneut Lennart Zaglauer mit dem Treffer zum 4:0-Endstand (63.).kdl


Anzeige