Lokalsport

Weilheimer Talent siegt in Reudern

Nicht aufzuhalten: Die Weilheimerin Pia Pflüger siegt beim vierten Alb-Gold-Juniorscup in Reudern in der U¿15.Foto: Oliver Felte
Nicht aufzuhalten: Die Weilheimerin Pia Pflüger siegt beim vierten Alb-Gold-Juniorscup in Reudern in der U15. Foto: Oliver Felten

Nürtingen. Großer Erfolg für die Weilheimerin Pia Pflüger: Das Mountainbike-Talent hat den vierten Lauf des Alb-Gold-Juniorscup in Reudern gewonnen. Auf der 1,5 Kilometer langen Strecke fuhr sie nach einer fehlerfreien Leistung in der Altersklasse U 15 vor ihrer Weilheimer Vereinskameradin Lara Böhm über die Ziellinie.

Das erfolgreichste Rennen für den Gastgeber SV Reudern gab es bei der männlichen U 13. Die ersten vier Plätze gingen allesamt an den SV: Den Sieg holte sich der Bissinger Leo Pangerl, vor dem Köngener Lennart Dube und Linus Bauer aus Kirchheim. Über den sechsten Platz freute sich Lando Bucher aus Kirchheim.

Mit über 40 Fahrern hatten die Jungs der U 11 das größte Starterfeld. Der Bissinger Carlo Pangerl sicherte sich dabei mit einer guten Leistung den fünften Platz. Wim Bucher aus Kirchheim landete auf Rang acht. Eine Kirchheimer Siegerin gab es hingegen mit Paulina Weissinger in der weiblichen U 11. Ebenfalls siegreich war der Notzinger Mireno Molter in der U 9, der jüngsten Teilnehmerklasse im Feld.

Insgesamt gingen bei dem Wettbewerb über 200 junge Talente an den Start.pm

Anzeige