Lokalsport

Wendlingen klettert auf Platz zwei

Frauenfußball Landesligist TSV Wendlingen setzt sich mit einem 2:0 in Obertürkheim im oberen Tabellenbereich fest.

Obertürkheim. Die Fußballerinnen des TSV Wendlingen bleiben in der Landesliga am Drücker. Beim 2:0-Auswärtserfolg machte Gastgeber VfB Obertürkheim den Gästen allerdings lange Zeit das Leben schwer. Bereits in der 3. Spielminute strich ein Freistoß des VfB nur knapp über das Tor von Wendlingens Keeperin Alin Kurutz. Das war dann allerdings so etwas wie ein Weckruf für die Wendlinger Elf, die nun versuchte, das Spiel zu machen und dafür auch belohnt wurde: Nach einem langen Diagonalball von Anna Haußmann in den Obertürkheimer Strafraum hatte Sandy Schaible keine Mühe, den Ball nach zehn Minuten unter Torfrau Janine Hecker hindurch zum 1:0 ins Tor zu schieben.

In der Folge spielten dann nur noch die Gäste, die den VfB immer wieder weit in die eigene Hälfte zurückdrängte. Den nächsten kritischen Moment hatten die Gastgeberinnen in der 13. Minute zu überstehen, als Kopatsch nach einem gelungenen Steilpass von Haußmann den Ball in die Mitte legte, wo Alina Witzler das Tor nur knapp verfehlte. Danach verflachte das Spiel etwas, die Wendlingerinnen hatten dabei jedoch weiterhin alles unter Kontrolle. Obertürkheim kam selten gefährlich vor das Tor der Gäste.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste mit einem Freistoß für den VfB, der nichts einbrachte. Danach plätscherte das Spiel dahin, bis zur 70. Minute, als Jessica Fichtner mit einem langen Ball Lisa Wager auf den Weg schickte und diese sich die Chance nicht mehr nehmen ließ, an der Torhüterin vorbei das 2:0 zu markieren. Es war die Entscheidung. In der Folge verwaltete der TSV das Spiel souverän, Obertürkheim hatte in der 84. und 85. Minute nochmals zwei Gelegenheiten durch Freistöße. Doch beide Male war die an diesem Tag wenig beschäftigte Alin Kurutz im Wendlinger Tor auf dem Posten. Der Sieg aus Wendlinger Sicht hochverdient. Nächste Woche ist der VfB Tamm zu Gast im „Speck.“ Spielbeginn ist um 13 Uhr. us

Spielstenogramm

VfB Obertürkheim: Hecker – Böhringer, Behles, von Bassewitz, Tihanyi-Streitzig, Seiz, Minaric, Mattes (46min Aygül) – Viziotis, Müller (77min Kautz)

TSV Wendlingen: Kurutz – Fischer (55min Faßbender), Richter, Witzler, Stenzel – Bes-tenlehner, Fichtner (85min Schwarz), Haußmann, Schaible – Kopatsch (77min Frenzel), Wager

Tore: 0:1 Schaible (10.), 0:2 Wager (70.)

Gelbe Karten: Viziotis

Schiedsrichter: Thomas Schramm

Anzeige