Lokalsport

Wendlingen siegt am grünen Tisch

Wendlingen. Kreisliga-A1-Vertreter TSV Wendlingen darf sich nach einer Entscheidung des Schiedsgerichts über drei Punkte freuen. Die am 1. November abgebrochene Partie gegen die SV 1845 Esslingen wird mit 3:0 für die Wendlinger gewertet. Ein Esslinger Spieler hatte sich nach einer Gelb-Roten Karte geweigert, das Spielfeld zu verlassen. Der Schiedsrichter brach daraufhin das Spiel wegen unsportlichen Verhaltens ab. Der Sünder erhielt eine Sperre für maximal zwölf Pflichtspiele.tb

Anzeige