Lokalsport

Wiedersehen mit Tim Burnette

Basketball Am Sonntag trifft der VfL als noch ungeschlagener Spitzenreiter der Regionalliga auf KKK Haiterbach.

Kirchheim. Erster gegen Fünfter. So lauten die Voraussetzungen vor dem morgigen Spiel. Kirchheims Trainer Felix Jung möchte dem aber nicht viel beimessen. „Wir schauen nicht so viel auf die Tabelle. Uns ist bewusst, dass Haiterbach eine starke Truppe besitzt und erst drei Niederlagen kassiert hat. Es ist aber wichtig, nach uns zu schauen und das Positive aus dem letzten Spiel mitzunehmen.“

Beim jüngsten 84:76-Erfolg in Möhringen wurden die VfL-Basketballer bis zuletzt gefordert. Letztlich brachte ein starkes defensives Schlussviertel den zehnten Sieg im zehnten Spiel. Daran möchte der VfL-Trainer anknüpfen. „Wenn wir die defensive Einstellung aus den letzten zehn Minuten gegen Möhringen mitnehmen können in das Spiel gegen Haiterbach, dann wird es für den Gegner in Kirchheim sehr schwer.“

Brisanz erhält die Partie gegen KKK Haiterbach auch, da es zu einem Wiedersehen mit einem alten Bekannten kommt. Tim Burnette, der in der vergangenen Saison das Trikot der Kirchheim Knights trug, hat sich dem kommenden Gegner angeschlossen. Zusammen mit Franko Filipovic (23,7 Punkte/Spiel) bildet Burnette (20,5 Punkte/Spiel) die Speerspitze des Haiterbacher Teams. Unterstützung erhalten die zwei Scorer von Bozidar Bubablo und Marin Zelalija, die beide über zwölf Punkte pro Partie erzielen. „Mit Tim und Franko haben die Haiterbacher zwei super Spieler in ihren Reihen. Das wird eine große Herausforderung für uns. Aber auch diese Herausforderung werden wir annehmen und meistern“, ist sich Jung sicher.

Dennoch plagen den Trainer des Spitzenreiters auch vor diesem Spiel Personalsorgen. Skhelzen Bekteshi konnte aufgrund einer Sehnenentzündung im Knie nur leicht mittrainieren. „Wir müssen sehen, ob es am Sonntag für das Spiel reicht“, so Jung. Des weiteren mussten Desmond Strickland und Christian Pichl aufgrund einer Erkältung pausieren, für das Spiel sind sie aber fest eingeplant. Sprungball ist am Sonntag um 17.30 Uhr in der Sporthalle Stadtmitte in Kirchheim.cpi

VfL Kirchheim: Bekteshi, Hedley, Hinitschew, Köppl, Malpede, Oppermann, Pichl, Sengül, Simpson, Sperber, Strickland

Anzeige