Lokalsport

Württembergs Reiter suchen Team-Meister auf dem Egelsberg

Pferdesport Der RFV Weilheim ist am Wochenende Gastgeber der württembergischen Mannschaftsmeisterschaften.

Objekte der Begierde: In Weilheim gehts um Pokal und Schleifen. Foto: Markus Brändli

Auf der Reitanlage des RFV Weilheim auf dem Egelsberg finden am Samstag und Sonntag die württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der Pferdesportkreise in Dressur und Springen statt. Württemberg umfasst 16 Pferdesportkreise, die jährlich aufeinandertreffen, um den Mannschaftstitel zu vergeben.
14 Pferdesportkreise haben ihre Mannschaften gemeldet. Titelverteidiger und Sieger der vergangenen vier Jahre ist der Pferdesportkreis Böblingen. Aus Reihen des gastgebenden RFV Weilheim sind vom PSK Stuttgart-Esslingen wieder mehrere Reiter nominiert worden. Im Vorjahr konnte man sich Gesamtplatz drei sichern.

Die Dressur wird am Samstag ab 8.30 Uhr ausgetragen, die Springen sind am Sonntag, ebenfalls ab 8.30 Uhr. Es finden Spring-und Dressurprüfungen der Klassen L, M* und M** statt. Die Siegerehrung steigt im Anschluss der Springen am Sonntag gegen 17 Uhr.
Die komplette Veranstaltung steht unter den Hygienevorschriften und Abstandsregelungen der Corona-Verordnung und wird an beiden Tagen durch die Vereinsmitglieder des RFV Weilheim mit Speis und Trank bewirtet. Der Eintritt ist frei. pm


Anzeige