Lokalsport

Zantop gewinnt Preis der Besten

Reiten 18-Jährige triumphiert beim wichtigsten Turnier für deutsche Nachwuchsreiter in Warendorf.

Johanna Zantop und ihr ­Santana‘s Boy.Foto: fnp
Johanna Zantop und ihr ­Santana‘s Boy. Foto: fnp

Warendorf. Johanna Zantop vom RFV Weilheim hat in Warendorf den Preis der Besten in der Vielseitigkeit gewonnen. Mit Santana’s Boy siegte sie in der Altersklasse der Jungen Reiter (U21). Im vergangenen Jahr war die 18-Jährige noch „Beste“ bei den Junioren, nun wiederholte sie den Erfolg auch in der nächsthöheren Altersklasse. Allerdings: „Gerechnet habe ich damit nicht. Unser Saisonstart lief nicht so gut, wir hatten bei zwei Turnieren Springfehler“, sagte Zantop strahlend.

Jetzt in der internationalen Vielseitigkeit auf Zwei-Sterne-Niveau lief es für sie und ihren zwölfjährigen Santana’s Boy wieder rund. Schon in der Dressur legten die beiden vor, rangierten auf dem vierten Rang. Die Geländestrecke absolvierten sie als schnellstes Paar, und im abschließenden Springparcours leisteten sie sich nur einen Fehler. fnp


Anzeige