Lokalsport

Zeit für den Griff zur Reißleine

Handball Verbandsligist VfL Kirchheim will sich in Denkendorf auf keinen Fall die dritte Niederlage in Folge abholen.

Wo ist der Weg zurück in die Erfolgsspur? Engelbert Eisenbeil (links) und der VfL versuchen ihr Glück in Denkendorf. Foto: Markus Brändli

Kirchheim. Nach zwei Heimniederlagen in Folge bestreiten die Verbandsligahandballer des VfL Kirchheim am Mittwochabend ab 20.15 Uhr ihr Nachholspiel beim Tabellenneunten TSV Denkendorf. Das Spiel hatte wegen mehrerer Corona-Fälle beim Gastgeber verlegt werden müssen. Kirchheim will den Negativtrend stoppen, doch einfach so gewinnt man in Denkendorf nicht. Diese Erfahrung machte die Tecksieben in den vergangenen Jahren häufiger. Spiele gegen die Mannschaft von Kirchheims Ex-Trainer Ralf Wagner waren immer eng und emotional aufgeladen. Zumal der TSV durch zwei Siege in Folge ordentlich Selbstvertrauen getankt hat. Bei den Kirchheimern dagegen ist die Stimmung nach dem erfolgreichen Saisonstart und den jüngsten beiden Niederlagen vor eigenem Publikum etwas getrübt. Schuld daran ist eine eklatante Abschlussschwäche, die die Mannschaft nicht in den Griff bekommt. Dadurch gab das Team von Coach Engelbert Eisenbeil die letzten vier Punkte leichtfertig ab. Soll unter der Woche mit dem zweiten Auswärtssieg der Saison das Ruder wieder herumgerissen werden, braucht es folglich wieder deutlich mehr Konzentration. Sollten die „Blauen“ hingegen auch ihre dritte Partie in Folge verlieren, ginge der Blick früher als befürchtet in Richtung Abstiegsränge. Eine Situation, die man vor Beginn der Saison so lange wie möglich vermeiden wollte. ...

sutdZeimn llrospene hat nEiieelbs zteiurz gwien Plemr.eob Nhac dre ldeieNgare ma nenveeagngr aonStng gnege edi SHG neltifdsrO wird erd VLf in kreondeDnf tim iener wgeinedthe tfgulseAnul an ned taStr eh.gen ldcLehigi aJokb eilnK ankn uas elrebucnifh nciht am epibeltrSeib enutr erd eWoch hele.ntiemn nHreit uiJaln iljMoak sthet dumez ncoh ein lesiekn aghrFzeenc.ei eDr iurRoetin ethat tzlzteu itm eneir uz eigcrhWti las ennlezie Nenma die cnMnhstaaf vno rTiearn nEbtgerel enslEeiib arllsdiegn ie,sn im srwenech die eugnedTn an ned agT uz gmesp.bnjeln;&

o S onwlel sie Ve nLislpe f hKemi:rich Olsdaw, Hu,s ra,ribemHee T. Hnana,m L. ,amHnna Shce,kn re,bWe zcruawraSehb, jlo,kMai erlM,ke dwkSsi,oa dlpuRho,