Lokalsport

Zielstrebig zum fünften Sieg in Folge

Fußball Die Kirchheimer A-Junioren gewinnen 6:1 in Böblingen und sind auf dem besten Weg Richtung Verbandsligaklassenerhalt.

Böblingen. Die A-Jugend-Fußballer des VfL Kirchheim sind auf dem besten Weg raus aus dem Abstiegskampf. Mit dem völlig unerwarteten 6:1-Sieg bei der SV Böblingen sicherte sich die Verbandsstaffel-Elf den fünften Dreier in Folge. „Wir haben taktisch extrem diszipliniert gespielt, haben viel investiert und in der Offensive zielstrebigen Fußball gezeigt“, lobte Trainer Sascha Körtz sein Team für den Erfolg, bei einem Gegner, der vor wenigen Wochen noch Chancen auf den Titel hatte.

So toll der Erfolg nach den Toren von Serdar Helvaci (9.), Salvatore Bitone (34.), Darian Sepe (39.), Ibrahim Sidibe (39.), Mikail Gümüssu (65.) und erneut Sidibe (67.) war - lange hat der VfL nicht Zeit, ihn auszukosten. Erstens punkteten im Tabellenkeller fast alle Teams und der Vorsprung der Kirchheimer auf die gefährdeten Plätze wuchs nicht an. Zweitens wartet bereits am heutigen Mittwoch eine Schwerstaufgabe. Ab 19.30 Uhr gastiert Tabellenführer TSG Backnang an der Jesinger Allee.pm

VfL Kirchheim: Treuer - Helvaci, Naujoks, Sepe, Ersoy - Waggershauser, Mank (73. Yilmaz) - Flegel (80. Doll), Müller (62. Gümüssu), Damanti - Bitone (34. Sidibe)

Anzeige