Lokalsport

Zu Tisch mit Rudi Cerne

Pascal Bader, Kirchheims Rathauschef, hat in der Reihe „Sportliches Rathaus“ der Sport-Region Stuttgart einiges über seine sportlichen Vorlieben verraten. Der frühere baden-württembergische Eiskunstlauf-Meister im Einzel- und Paarlauf (in der Kategorie „Neulinge“) erweist sich in seiner Freizeit heute als Multisportler. Tennis, Radfahren, Wandern, Volleyball, Snowboarden und Surfen nennt Kirchheims Oberbürgermeister als liebste sportliche Freizeitbeschäftigungen. Was vor allem Kirchheims Basketballer freuen dürfte: Lieblingssportler und sportliches Vorbild des neuen Verwaltungschefs ist einer der Größten der Korbjäger-Zunft. An Dirk Nowitzki schätzt Bader neben seinen sportlichen Leistungen auch sein soziales Engagement. Auf die Frage, mit welchem Sportstar er gerne einmal ein gemeinsames Abendessen verbringen würde, blieb der 50-Jährige dann aber doch jener Sportart treu, die er in seinem Leben als erste betrieben hat: dem Eiskunstlaufen. Mit dem ehemaligen Kufenstar und heutigen Sport- und Fernsehmoderator Rudi Cerne könnte sich Bader einen unterhaltsamen Abend durchaus vorstellen. tb


Anzeige