Lokalsport

Zum Abschied gibt‘s eine Niederlage

Volleyball Die TTV-Frauen verlieren das letzte Regionalligaspiel beim MTV Ludwigsburg 1:3 und beenden die Saison als Sechste.

Ludwigsburg. Mit einer 1:3-Niederlage beim MTV Ludwigsburg haben die Volleyballerinnen des TTV Dettingen eine durchwachsene Saison auf Platz sechs der Regionalliga beendet.

Zu Beginn des ersten Satz hielten die TTV Frauen zunächst noch mit, jedoch erhielt Zuspielerin Clarissa Preuß wegen einer beleidigenden Geste Gelb-Rot und wurde des Feldes verwiesen. Ohne Zuspielerin auf dem Feld war die Mannschaft zu verwirrt, um den 19:25-Satzverlust zu verhindern.

Im zweiten Durchgang war bei den Dettingerinnen kein Siegeswille zu erkennen, der Satz ging mit 25:14 deutlich an den MTV. Im dritten Durchgang fanden die Gäste richtig ins Spiel und machten mit ihren Aufschlägen so viel Druck, dass sich der MTV mit 22:25 geschlagen geben musste.

Im vierten Durchgang erarbeiteten sich die Dettingerinnen zunächst einen Fünf-Punkte-Vorsprung, der jedoch nicht lange Bestand hatte. Durch einige unkonzentrierte Aktionen verlor man die Führung und so auch den letzten Satz mit 23:25 - nach 93 Minuten Spielzeit war die 1:3-Auswärtspleite besiegelt.cp

TTV Dettingen: Herdtle, Kiedaisch, Kuhr, Pinar, Koch, Sharalieva, Preuß, Großmann, Kehle, Gere

Anzeige