Lokalsport

Zum Abschied kommt der Meister

Handball Der TSV Weilheim erwartet im letzten Saisonspiel heute Abend Bezirksligachampion TSV Köngen.

Weilheim. Die Bezirksligahandballer von der Limburg sehnen die Sommerpause herbei. Bereits vergangenes Wochenende gegen den TSV Dettingen/Erms II hatte sich die lange Saison bemerkbar gemacht, als die Kräfte auszugehen schienen. Nicht zuletzt die ständigen Verletzungen, insbesondere jene von Manuel Bauer und Marcel Steinke, warfen den TSVW immer wieder zurück.

Anzeige

Gegen den bereits als Meister feststehenden TSV Köngen wollen sich die Weilheimer heute Abend (20 Uhr, Lindachsporthalle) würdig in die Sommerpause verabschieden. Sieht man sich die Historie an, stehen die Vorzeichen für einen Weilheimer Erfolg allerdings denkbar schlecht: Seit dem Aufstieg des TSV Köngen vor zwei Jahren verlor der TSVW sämtliche Spiele gegen die Mannschaft von Trainer Peter Schmauk. Die Gäste mauserten sich dank der Rückkehr von Moritz Eisele und Frieder Gänzle zu einer Mannschaft mit Landesliganiveau. Aus den bisherigen 21 Saisonspielen gingen die Köngener 19 Mal als Sieger hervor und feierten am vergangen Spieltag vorzeitig die Meisterschaft und damit den Aufstieg.

Gegen den TSV Weilheim wollen sich die Köngener nach eigener Aussage nochmals „meisterlich“ präsentieren - die Zuschauer dürfen sich also auf ein packendes Saisonfinale in der Weilheimer Lindachsporthalle freuen.pa

TSV Weilheim: Illi, Mayer - Auweter, Banzhaf, Braun, Späth, Wernecke, Seyferle, Stark, Roth, Klein, Sigel, Klett