Lokalsport

Zupacken erwünscht

Handball Lenningens Frauen setzen in Neuhausen auf verstärkte Abwehr.

Lenningen. Nach zwei Auftaktniederlagen lechzen die Bezirksligahandballerinnen der SG Lenningen am morgigen Sonntag ab 17 Uhr bei Landesliga-Absteiger Neuhausen nach Zählbarem. Hierfür wurde im Training unter der Woche insbesondere am Abwehrverhalten gefeilt, da man in beiden Partien zu zaghaft agiert hatte.

Neuhausen konnte nach einer Auftaktniederlage zuletzt zwei Siege einfahren. Auffallend dabei: die torarmen Spiele. Dies kommt der SG eigentlich entgegen, ist man selbst doch nicht gerade für Offensiv-Feuerwerke bekannt. Verzichten muss die SG auf Kreisläuferin Aileen Maier (krank) sowie Torhüterin Julia Turinsky (Urlaub). Erstmals nach einer Auslandsreise wieder dabei ist Keeperin Jana Fiegenbaum.jaf

Anzeige