Lokalsport

Zwei Titel für Tennistalente

Stuttgart/Talheim. Bei den württembergischen Tennis-Hallenmeisterschaften der Jugend im WTB-Stützpunkt in Stuttgart-Stammheim haben zwei Youngster aus Kirchheim in ihrer Altersklasse jeweils den Titel gewonnen.

Bei den U12 setzte sich Lasse Pörtner vom TC Kirchheim im Finale gegen Eddie Schmidt vom TC Herrenberg mit 6:2, 1:6 und 6:2 durch. Zuvor hatte der an Position eins gesetzte Pörtner in Achtel-, Viertel- und Halbfinale nicht einen einzigen Satz abgeben müssen.

Den zweiten Titel für die Teckstadt sicherte sich die für den TC Bernhausen spielende Lotte Kaiser bei den W14. Im Finale setzte sich die an Position drei gesetzte Kirchheimerin gegen die Nummer zwei der Setzliste, Kristina Bist vom TC TC Biberach-Hühnerfeld, mit 6:4, 4:6 und 6:4 durch. Für die Tochter des langjährigen TCK-Oberligacracks Jörn Kaiser war es der erste Titel auf württembergischer Ebene. Zuvor hatte Kaiser im Halbfinale die Nummer eins der Setzliste, Pia Sperber vom TC Aalen, überraschend klar mit 6:2 und 6:1 ausgeschaltet.

Knapp 120 Jugendliche waren in den Altersklassen der U12, U14 und U16 der Juniorinnen und Junioren am Start.tb

Anzeige